Apotheke im Gesundheitszentrum Ilsede

St. Laurentius-Apotheke Hohenhameln

Dirk Apotheke Edemissen

Kastanien-Apotheke Vöhrum

Menü einblenden

Corona-Tests

Liebe Kunden,

Ganz Deutschland befindet sich im Testmodus. Da sie vielerorts von der Politik gefordert werden, möchten wir Ihnen die Möglichkeit der Antigen-Schnelltests mit unserem Angebot nicht vorenthalten.

Schnelltests weisen im Gegensatz zu den PCR-Tests kein Erbmaterial des Virus nach, sondern ein Virusprotein. Sie sind verhältnismässig günstig, schnell und einfach durchzuführen, sind aber insgesamt weniger genau als PCR-Nachweise.

Das Ergebnis all dieser Tests ist allerdings keine komplette Diagnose! Sie ist vielmehr ein Indiz, die im Kontext (gleichzeitiges Auftreten von Symptomen) betrachtet werden muss. Mit anderen Worten: die Tests weisen nicht auf eine Erkrankung hin, sondern erstmal nur auf die Tatsache, dass man das Virus in sich trägt und theoretisch erkranken oder das Virus weitergeben könnte. Ob man tatsächlich erkrankt, hängt letztendlich von der Viruslast ab, d.h. wie viele Viren im Körper vorhanden sind. Üblicherweise leben wir mit den meisten Viren in friedlicher Koexistenz, wenn unser Immunsystem intakt ist.

Laut Herstellerangabe der PCR-Tests sind schätzungsweise die Hälfte aller positiv getesteten Personen weder krank noch infektiös, gehen aber trotzdem in die Corona-Statistik des RKI ein! Um gefährlich für Dritte zu sein, müsste man hundert mal mehr Viruslast in sich tragen als die Nachweisgrenze der Tests erfassen kann.

Wichtige Begriffe, um die analytischen Tests zu verstehen, sind Sensitivität und Spezifität. Jeder Test, egal welche Methode, ergibt nur Sinn, wenn dieser richtig positiv oder richtig negativ ist.

Kommen viele falsche positive Ergebnisse vor, landen gesunde Menschen in Quarantäne. Bei falsch negativen Ergebnissen wissen erkrankte Personen nichts von ihrer Infektion. Die Sensitivität gibt an, wie sicher man mit einer Testmethode ein korrekt positives Ergebnis erhält. Je höher die Sensitivität ist, desto genauer kann ein Test eine infizierte Person als korrekt positiv erkennen. Die Spezifität hingegen gibt an, mit welcher Sicherheit man eine nicht infizierte Person als korrekt negativ erkennt.

Die von uns für Sie ausgewählten Tests zeichnen sich sowohl durch eine hohe Sensitivität als auch eine hohe Spezifität aus und sind zudem für Sie einfach in der Handhabung. Hierbei findet die Probenentnahme aus dem vorderen Nasenbereich statt.

Behalten Sie immer im Hinterkopf: Ob ein positiv getesteter Fall ohne Symptome eine ausreichende Viruslast aufweist, um auch wirklich infektiös zu sein, kann mit den derzeit verwendeten Tests nicht restlos beantwortet werden!

Nutzen Sie gerne unser Vorteilsangebot und bleiben Sie gesund!

"Stress und Angst sind die größten Feinde des Immunsystems;
Glaube und Liebe stärken es."

(unbekannt)

Schnelltests in unserem Angebot



Lyher Antigen-Testkit
5er Box zu 42,95 Euro



AESKU.rapid
20er Box zu 149,95 Euro



Zertifiziert nach ISO 9001/2008
Apotheke im Gesundheitszentrum Ilsede
Eichstraße 5, 31241 Ilsede
Tel.: 05172 - 412882
Fax: 05172 - 412881
E-Mail: gzi@melapo.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 8:00–18:30 Uhr
Sa        8:00–13:00 Uhr
St.Laurentius-Apotheke
Clauener Straße 1, 31249 Hohenhameln
Tel.: 05128 - 5731
Fax: 05128 - 400242
E-Mail: sl@melapo.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 8:00–18:30 Uhr
Sa        8:00–13:00 Uhr
Dirk Apotheke
Hermann-Löns-Straße 21, 31234 Edemissen
Tel.: 05176 - 241
Fax: 05176 - 7551
E-Mail: dirk@melapo.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 8:00–18:30 Uhr
Sa        8:00–13:00 Uhr
Kastanien-Apotheke
Kirchvordener Straße 42, 31228 Peine-Vöhrum
Tel.: 05171 - 22505
Fax: 05171 - 22519
E-Mail: kastanien@melapo.de
Öffnungszeiten
Mo – Fr 8:00–18:30 Uhr
Sa        8:00–13:00 Uhr